seculisfont

Bildung

 

Die Veränderungen, die die Globalisierung im Arbeitsmilieu mit sich gebracht hat, machen sich nicht nur auf der wirtschaftlichen oder technologischen Ebene bemerkbar, sondern reflektieren sich deutlich in der Entwicklung einer neuen Art zu Denken.

Das Paradigma hat sich verändert. Wissen ist vergänglich geworden.

Ob durch Eigeninvestition oder der Investition durch Unternehmen, die Lebenslange Weiterbildung hat die Optimierung der persönlichen Kompetenzen zum höchsten Ziel. Diese zeigen sich in einem immer größeren Engagement, einer sich stets steigernden Leistung und der Erzielung bestmöglicher Ergebnisse.

Heutzutage sind sowohl für Einzelpersonen, als auch für Unternehmen stets aktualisierte technische Kompetenzen unabdingbar, jedoch ermöglichen erst die Verhaltenskompetenzen deren tadellose Anwendung und Ausführung sowie eine fortdauernde Entwicklung.

Das Geheimnis des Unterschiedes in der Ergebnisoptimierung im Hinblick auf Innovationen liegt in einem Anstieg der Bedeutung von Verhaltenskompetenzen bei der sprachlichen und interkulturellen Kommunikation der Menschen.

v  Person

v  Unternehmen

Insbesondere im Bezug auf die zwischenmenschlichen Beziehungen – denn die Menschen verkörpern das Unternehmen – ist es von absoluter Notwendigkeit die Mentalität der Mitarbeiter an diese neue Realität anzupassen. Daher müssen die besten Strategien gefunden werden, um persönliche Kompetenzen zu entwickeln, die auf die Optimierung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens ausgerichtet sind.

Gesetz Nummer 99/2003, Artikel 125 vom 27. August 2003 (portugiesisches Arbeitsrecht)

Es gehört zu den gesetzlichen Pflichten eines Unternehmers in Portugal, jedem seiner Mitarbeiter das Recht auf Fortbildung zu gewähren. Dazu ist eine Mindestanzahl an Weiterbildungsstunden vorgesehen, die es dem Mitarbeiter ermöglichen, seine Arbeitsfähigkeit zu verbessern und somit die Produktivität des Unternehmens zu steigern. Seit dem Jahre 2006 beläuft sich die Mindestanzahl der zertifizierten Weiterbildungsstunden auf 35 Stunden pro Jahr, wobei dies jedoch das aktuelle Minimum darstellt.

Im Bezug auf die oben getätigten Ausführungen versteht sich Séculis als Partner der Unternehmen und unterstützt sie bei der Befolgung dieses Gesetzes. Somit stellen wir sicher, dass von Seiten des Arbeitgebers diese Verpflichtung erfüllt wird, insbesondere angesichts seiner „Sozialen Verantwortung“. Durch die von uns angebotenen Schulungsmaßnahmen, können die Unternehmen sowohl ihre Leistung als auch die Ergebnisse ihrer Mitarbeiter verbessern.  Zurück

 v  Erfolgsrezept 

Neuigkeiten

  • Google hat in seinem offiziellen Blog angekündigt, dass das Tool "Social Search" ("Soziale Suchmaschine " auf Deutsch) ab der nächsten Woche in mehr als 19 Sprachen verfügbar sein wird.

Translator’s Universe

tradução

Séculis - Serviços, Cultura e Línguas, Lda.

Rua Dezanove, n.º 25,
Bairro da Encarnação
1800-157 LISBOA Portugal

Tel: (+351) 218 540 830
Fax:
(+351) 218 540 838
Email:
Web: http://www.seculis.com

facebook-pic1

Kontaktieren Sie uns