seculisfont

Interkulturell

 

Warum in diesem Bereich schulen?

Offen zu sein für unterschiedliche Verhaltensmuster heißt, Hindernisse auf dem Weg zum Erfolg von persönlichen Projekten und Organisationsprojekten zu überwinden.

Aufgrund der zunehmenden Internationalisierung von Unternehmen empfinden die im Ausland eingesetzten Mitarbeiter von Organisationen und/oder Migranten auf der Suche nach dem besten Karrieremanagement das Bedürfnis nach einem Know-how zur besseren Anpassung/Akkulturation an das gewählte Zielland.

Wird mit diesem Phänomen im Vorfeld gearbeitet, werden auf intrapersoneller sowie auf interpersoneller Ebene Probleme minimiert, die zur Einschränkung der Lebensqualität des Angestellten und folglich seiner Arbeitsausführung und - leistung führen.

Die menschlichen Beziehungen zeichnen sich durch Komplexität aus und interpersonelle Konflikte sind für Unternehmen keine Ausnahme. Die Komplexität, welche durch den Multikulturalismus zusätzlich angekurbelt wird, charakterisiert die Organisationen immer mehr.

Die Synergie eines Teams ist der Motor par excellence der Produktivität eines Unternehmens. Deshalb wird es notwendig, einzelne Mitarbeiter für ein gutes Management des Zusammentreffens von unterschiedlichen Kulturen zu schulen. So verwandeln sich multikulturelle Gruppen in interkulturelle Teams.

 

peas-puzzle1

Neuigkeiten

  • Google hat in seinem offiziellen Blog angekündigt, dass das Tool "Social Search" ("Soziale Suchmaschine " auf Deutsch) ab der nächsten Woche in mehr als 19 Sprachen verfügbar sein wird.

Translator’s Universe

tradução

Séculis - Serviços, Cultura e Línguas, Lda.

Rua Dezanove, n.º 25,
Bairro da Encarnação
1800-157 LISBOA Portugal

Tel: (+351) 218 540 830
Fax:
(+351) 218 540 838
Email: seculis@seculis.com
Web: http://www.seculis.com

facebook-pic1

Kontaktieren Sie uns